52 Kommentare

  1. Der Titel des Buches „Wer du wirklich bist“ hat mich neugierig gemacht. Erst beim Auspacken habe ich gesehen, dass hier das Enneagramm dargestellt wird. Nun gut, nicht mein erstes Enneagrammbuch, ich war auch schon in 2 Seminaren zu dem Thema. Aber nun zu diesem Buch: Über die Einführung usw. habe ich schnell hinweggeblättert, dann der Hammer – bereits die ersten 10 von gefühlt unzähligen Schaubildern (alle bunt gedruckt wie auch das gesamte Buch, ein Traum in Farbe!) haben mir mehr Antworten auf die Frage „Wer bin ich wirklich?“ gegeben, als alles, was ich bis dato dazu gehört oder gelesen habe. Wenn es ginge, würde ich jedem Deutschen ein solches Buch schenken, dann hätten wir mehr Frieden, mehr Verständnis füreinander, mehr Liebe. Ich bin noch völlig gerührt, habe vor Freude geweint, weil ich meinen Enneagrammtyp jetzt erkannt habe. Endlich. Wie befreiend! Danke Detlef Rathmer für dieses Jahrhundertwerk! (von Abendstern am 16.04.2015)

  2. Die Frage „Wer du wirklich bist“ treibt viele Menschen an, vor allem auch Menschen in der Pubertät und Adoleszenz. Als Lehrerin habe ich mit diesen „Suchenden“ täglich zu tun und ich selber finde es ebenso spannend, hier Gemeinsamkeiten und Unterschiede etwa in der Motivation oder im Lernverhalten zu erkennen und einzuschätzen. Mit bisherigen Enneagrammbüchern ist mir eine Einordnung schwer gefallen bzw. nicht gelungen. So kann ich besser auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler eingehen, sie „dort abholen wo sie stehen“. Erst jetzt, durch die farbigen Übersichten kann ich auf natürliche & intuitive Weise Enneagrammtypen erkennen. Auch bei der Einschätzung von Kollegen und der Schulleitung ist das ein großer Vorteil. Vielen Dank für dieses Werk! (von delicia am 17.04.2015)

  3. Durch meine Tätigkeit in der Erwachsenenbildung habe ich mit vielen verschiedenen Menschen zu tun, darf zu zahlreichen Themen referieren. Immer wieder dabei sind auch Enneagrammseminare. Das vorliegende Buch bietet so viele gute Schaubilder zu dem Thema, dass ich es am Liebsten allen Seminarteilnehmern zu Beginn als Arbeits- und Vertiefungsliteratur austeilen möchte. Für knapp 20€ bekomme ich es noch nicht einmal kopiert. Hervorragende Arbeit.
    Aber: Ich lese hier immer mal, man wolle überlegen und analysieren welcher Typ die Schwester… der Mann… sei. Wer so vorgeht hat das Enneagramm gründlich missverstanden. Das Enneagramm dient nicht dazu Menschen in Schubladen zu stecken sondern arbeitet auf der Basis der Selbsterkenntnis. Zudem hat jeder Typ Flow- und Stresspunkte sowie Flügel… sodass man ohnehin niemals sagen kann und sollte „Du bist eine….1, 2…“. usw. (von Lehrer am 17.04.2015)

  4. Ich hab das Buch von einer Facebook-Bekannten empfohlen bekommen, die beim Autor in homöopathischer Behandlung war. Auf Amazon war es noch nicht lieferbar, deshalb hab ich es kurzerhand über die Homepage des Autors bestellt. Gerade in meinem Alter versuchen viele Menschen herauszufinden, wer man ist. Der Titel des Buches traf die Frage, die mich jetzt schon lange bewegt so genau, dass ich es einfach haben musste.
    Das Auspacken: Als es ankam, roch es wirklich noch für einige Zeit nach Druckfarbe. Kein Wunder, denn das Buch ist ein Wunderwerk deutscher Buchdruckkunst. Jede Seite in satte blaue Farbe getaucht, wie ein modernes Fotobuch. Angenehm zu lesen, stabil gebunden und unempfindlich gegen Verschmutzungen.
    Zum Inhalt: Außen hui, innen? Topp! Wie viele Enneagrammbücher hab ich schon verschlungen mit mäßigem Ergebnis. Dieses Werk ist inhaltlich so tiefgehend, dass keine Fragen offen bleiben. Sogar die Untertypen wurden berücksichtigt. Das wirklich Besondere an dem Werk ist jedoch, dass der Autor (der das Thema – wie er schreibt – für die effektive Behandlung in seiner homöopathischen Praxis aufbereitete) sehr übersichtliche und farbige Schaubilder zu verschiedenen Themen des Menschen angefertigt hat. Diese Diagramme sind sehr einprägsam und übersichtlich, klug und durchdacht. Ich bin wirklich erstaunt, dass man derart komplexe Zusammenhänge in Schaubildern überhaupt so zusammenfassen kann. Meisterleistung! Das Buch habe ich mittags mit der Post bekommen und dann bis nachts um 1 Uhr darin „gelesen“, wenn man diese intuitive Art des Verstehens überhaupt noch „lesen“ nennen möchte. Das Ampelsystem hat mir dabei geholfen, mich besser zu orientieren, die mittelschweren (gelb) und schweren Schaubilder (rot) werde ich später studieren, wenn ich mich noch genauer mit der Thematik beschäftigt habe. Denn obwohl ich schon viele „herkömmliche“ Enneagrammbücher gelesen habe, erschließt sich das Thema nun mit diesem Buch endlich wirklich, ich habe es besser als zuvor verstanden. Und es ist meine aktuelle Lieblingslektüre!
    Meine Nichte (13) hat diesen Sommer Konfirmation, ich weiß, was ich ihr schenken werde. Sie kann hoffentlich dann befreiter durchs Leben gehen als ich bisher.
    Und meine Freunde können sich zu ihren Geburtstagen schonmal freuen! Ich möchte ja schließlich demnächst mit ihnen diskutieren, welchen Enneagrammtyps die Kellnerin, Schwiegermutter oder Ehefrau sind…
    Warnen muss ich vor der Suchtgefahr! Absolute Kaufempfehlung für jeden, der die Welt und sich selbst besser verstehen möchte. (von wachstum01 am 20.04.2015)

  5. Ich habe das Buch schon vor einigen Wochen direkt über das Verlagshaus Rathmer bestellt. Es kam heute heute per Post wohl druckfrisch aus der Druckerei. Beim Öffnen fiel mir gleich eine kleine Tüte Gummibärchen entgegen, nette Aufmerksamkeit. Das Buch ist jedenfalls auf ganz besondere Weise gemacht: Es liegt wertig in der Hand, mit seinen fast 800 Gramm (nach meiner Küchenwaage!) ist es unglaublich schwer, aber im positiven Sinne, liegt also sehr gut in der Hand. Wenn man es dann öffnet, kann man eigentlich nur begeistert sein, denn so etwas habe ich in dieser Form noch nicht gesehen! Jede einzelne Seite ist voll mit Farbe bedruckt, dadurch bekommen die einzelnen Schaubilder in dem Buch eine besondere Bedeutung. Einfach klasse gemacht aus meiner Sicht, wie die komplexen Zusammenhänge des menschlichen Daseins auf so strukturierte Art und Weise übersichtlich dargestellt werden, die Farben leuchten einem nur so entgegen, ein Festschmaus für die Augen. Inhaltlich kann ich noch nicht so viel sagen, da ich das Buch erst am Wochenende genauer lesen werde, jedenfalls toll gemacht und sicherlich auch ein super Geschenk schon aufgrund der farbenfrohen Machart! (von Gero S. am 22.04.2015)

  6. Eigentlich habe ich ein Geschenk für meine Freundin gesucht, die seit ihrer Trennung und Scheidung auf der Suche nach sich selbst ist. Als ich mal kurz reingeblättert habe, hat der Inhalt des Buches mich so fasziniert, dass ich mir auch gleich auch eins bestellt habe. Ein großes Lob an die kreativen Köpfe und die Umsetzung! (von Tobias T. am 29.04.2015)

  7. Das ist das beste Enneagramm-Buch, was ich jemals gelesen habe. Mein großes Kompliment an den Autor des Buches Herrn Dr. Rathmer! (von Herrn G. am 15.05.2015)

  8. Ein lesenswertes und gut begreifbares Werk, sehr praxisnah aufbereitet. Für eine Erzieherin wie mich von unschätzbarem Wert. Ganz klare Kaufempfehlung!!!!! (von Martina M. am 25.05.2015)

  9. Das Buch ist sehr gut geeignet für Menschen auf der Suche nach sich selbst, für Enneagramm Profis und für alle, die einfach neugierig in die Welt des Enneagramms eintauchen möchten.
    Die bunte Darstellung der Diagramme und die tollen Bilder sind einfach einmal etwas anderes als nur Seiten voller Text in Schwarz und Weiß.
    Durch eigene, ständige Wissenserweiterung zum Thema Enneagramm freue ich mich daher sehr über dieses tolle bunte Buch.
    Da ist wirklich wahnsinnig viel Wissen über das Enneagramm in einer besonderen Art zusammengefasst. Einfach perfekt, finde ich.
    Auch gut geeignet als Geschenk für Menschen in Bereichen der Persönlichkeitsbildung, Lehr – oder Heilberufen.
    Dies ist ein wirklich wunderbares und einmaliges Buch und ich liebe es, darin zu blättern, zu lesen um mich im Enneagrammwissen weiter zu entwickeln. (von Magnia21 am 16.06.2015)

  10. Ungewöhnlich – Schon auf den ersten Blick! Und es hat es in sich! Das Buch hat ganz ohne Zweifel einen hohen Wiedererkennungseffekt, der besondere Clou: Die Zuordnungen von 20 berühmten Persönlichkeiten für jeweils einen Enneagramm-Typ. Mir ist durch die Lektüre zum Beispiel deutlich geworden, warum Angela Merkel schon ihre dritte Amtszeit regiert und Barack Obama mit seiner Politik eher den Eindruck vermittelt, dass er nur reagiert, statt zu agieren. Durch die Lehre vom Enneagramm werden solche innerpsychischen Strukturen der uns Regierenden plötzlich erkennbar und nachvollziehbar, nicht zuletzt durch die Anschaulichkeit der vielen Fotobeispiele dieser berühmten Persönlichkeiten. Sämtliche Lebensbereiche, die man sich nur vorstellen kann, werden in diesem Buch auf unglaublich lebendige Art in das System des Enneagramms eingeordnet. Auf diese facettenreiche Weise schafft es der Autor meines Erachtens sehr überzeugend, das Thema von allen möglichen Seiten zu beleuchten, wobei selbst etwas schwieriger zu verstehende Zusammenhänge wie unter einem Brennglas ihre Bedeutung offenbaren. Das Buch ist schön bunt und doch klar strukturiert sowie äußerst ansprechend in der Art, wie es mit seinen besonderen Schaubildern den Leser themenbezogen in die Materie einführt. Desweiteren spürt man die große therapeutische Erfahrung des Autors, die immer wieder zwischen den Zeilen aufblitzt, was dem Buch eine authentische Tiefe verleiht. Kurzum: Ein Buch voller neuer Ideen und dabei alles sehr anschaulich und kreativ umgesetzt – nach der Lektüre des Buches hat man eine neue und frische Sichtweise auf die Welt und auf die Menschen in seinem Umfeld und sicher auch auf sich selbst. Aufgrund des genialen Ampelsystems der Schaubilder in diesem Buch, welches zwischen Laien, Amateuren und Profis unterscheidet, ist das Buch für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse gleichmassen brauchbar – daher von mir eine absolute Kaufempfehlung! (von Chr. B. am 30.06.2015)

  11. Es ist beeindruckend, dass der Autor die Enneagrammtypen aus unzähligen Perspektiven in überschaubaren Diagrammen darstellt und erläutert. Aus meiner Sicht ein wahres und sehr gutes Meisterwerk der Enneagrammlehre! (von Georg Morgenthal am 05.07.2015)

  12. Der Autor hat nicht zuviel versprochen. Ein fantastisches Buch, in das man immer wieder reinschauen kann.
    Ich habe sofort angefangen meine Mitmenschen zu analysieren. Durch dieses Buch lernt man andere besser zu verstehen.
    Vielen Dank für dieses hervorragende Buch! (von Finchen am 12.07.2015)

  13. Mit meiner Philosophie, dass jeder Mensch einzigartig ist, hatte ich zunächst mit den mir so fremd erscheinenden „9 Typen“ so meine Zweifel. Aber…ich musste schon schnell feststellen, dass mein Menschenbild auch so bleiben darf. Es geht nicht um ein „Gleichmachen“.
    Das Herausarbeiten von Zusammenhängen wird sehr anschaulich verdeutlicht. Es ist ohne Zweifel ein Arbeitsbuch, dass uns nichts Vorgekautes serviert. Aha-Erlebnisse und auch die Garantie zum „Lachen über sich selbst“ sind unausweichlich gegeben. Ein tolles Buch! Danke! (von U. Schmitz am 18.08.2015)

  14. „Wer du wirklich bist“ ein Buch von einem einem Homöopathen der sich auch dem Enneagramm-Wissen verschrieben hat. Dieses Buch ist aber nicht nur für Homöopathen sondern auch für Menschen die sich nur mit der Enneagramm-Wissenschaft auseinandersetzten wollen. Es sucht seines gleichen auf dem Markt was die Eingängigkeit angeht. Farblich gestaltet und fast ausschließlich mit Graphiken versehen läd es dazu ein darin zu stöbern oder es tiefgreifend zu studieren. Wer möchte kann sich als I-Tüpfelchen sozusagen auch noch mit den Untertypen beschäftigen. Auf 25 Seiten sind sie als kleines EXTRA im Buch mit enthalten. Man kann lernen und viele Hinweisen bekommen warum man selbst so ist wie man ist und/oder andere besser verstehen. “ Wer du wirklich bist“? – Finde es heraus bei dir oder bei anderen! Viel Spaß beim Lesen. (von Zindy am 04.09.2015)

  15. Ein wunderbares Buch, dass das gesamte Enneagramm-Wissen in farbigen Schaubildern anschaulich darstellt. So kann man sich und auch seine Mitmenschen in den verschiedenen Lebenssituationen finden und besser verstehen. Von mir eine klare Kaufempfehlung. Vielen Dank für das gelungene Werk. (von M. Maas am 16.09.2015)

  16. Dieses Buch ist jedem zu empfehlen, den es interessiert, warum man so ist wie man ist.
    Habe viele andere Enneagramm Bücher, auch von Herrn Detlef Rathmer in meiner Bibliothek. Alle sehr lesenswert. Dieses hier vorliegende Buch ist für das tägliche Arbeiten von großem Nutzen. Hier ist nochmal alles in vielen Zeichnungen sehr übersichtlich dargestellt. So ein buntes Buch habe ich noch nie gesehen. Dadurch sind die Darstellungen sehr einprägsam.
    Ich finde auch der Preis ist einfach unschlagbar. (von bweise am 29.09.2015)

  17. Ein sehr anschauliches Buch, ich konnte sehr viel über mich selbst lernen und bin erstaunt, wie verständlich das Wissen vermittelt wird.
    Klare Kaufempfehlung! (von IA am 03.10.2015)

  18. Die Schaubilder geben sowohl dem Anfänger, als auch dem Fortgeschrittenen in kurzer Zeit einen Überblick und helfen so dabei, sich selbst und auch andere Menschen besser kennen zu lernen. Detlef Rathmer bringt hier – so wie man ihn kennt – sofort sein breites Wissen auf den Punkt. So ist dies nicht nur ein Nachschlagewerk, sondern ein Praxisbuch, das man nicht so schnell wieder aus der Hand legt. Auch die Fotos zu den berühmten Persönlichkeiten aus verschiedensten Bereichen geben einem gute Anhaltspunkte beim Erkennen seiner eigenen Struktur. Nachdem ich bereits viele Bücher über das Enneagramm gelesen habe, kann ich hier das gesamte Wissen kompakt und übersichtlich immer wieder auffrischen und auch neue Aspekte erfahren, neue Zusammenhänge erkennen. Das Buch hat meine Erwartungen wie alle seine Bücher mehr als erfüllt. (von Elisako am 14.10.2015)

  19. Ein MUSS für jeden Ennegramm-Freund ist dieses neue Buch von Delef Rathmer. Es bietet ein Fülle unterschiedlichster Variationen zum Verständnis und zur Einordnung des Enneagramm-Typs. Sehr gelungen sind Meiner Meinung nach die Tafeln zum „möglichen Gesichtsausdruck“ und den „körperlich auffälligen Merkmalen“.
    Da das Ennegramm die Möglichkeit enthält sich selbst und auch jeden anderen Menschen besser zu verstehen ist das Buch “ Wer du wirklich bist“ ein ganz realer Beitrag für Frieden, Freundschaft und Glück auf dieser Erde. (von Hilmar Blunk am 06.11.2015)

  20. Ein Homöopath, der Enneagramm-Bücher schreibt? Gibt’s denn sowas? Ja, gibt es, und wie! Aber, was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Im Grunde genommen nichts, wäre da nicht mal ein cleverer Geist auf die Idee gekommen, das eine mit dem anderen zu verknüpfen. Daher ist nun der Autor Detlef Rathmer auf den Geschmack des Enneagramms gekommen und findet in seiner homöopathischen Praxis die passenden homöopathischen Mittel mit der Hilfe des Enneagramms, er praktiziert nun also die Enneagramm-Homöopathie.

    Aber nun zurück zum vorliegenden Buch: Es beschäftigt sich ausschliesslich mit dem Enneagramm und ist DIE Ergänzung auf dem Markt der Enneagramm-Bücher! Es gibt kein anderes Enneagramm-Buch, das ähnlich wäre. Und das absolut bunteste dazu! Ein Buch, das jeder Enneagramm-Interessierte haben sollte! Für Anfänger in diesem Bereich und auch für Fortgeschrittene, es hat für alle viele Infos, viele neue Aspekte, durchwegs total farbige Gestaltung und übersichtliche Grafiken, ist sehr strukturiert, recht umfangreich mit 300 Seiten, hat eine sehr gute Papierqualität und das alles zu einem Hammer-Preis! (von Ursula aus der Schweiz am 03.12.2015)

  21. Dem Autor ist es gelungen, durch die lebensbunten Schaubilder und Diagramme und die spannnende Vernetzung der diversen Lebensthemen die uralte Enneagrammlehre zu entstauben und für unsere Zeit lebendig zu machen.Das Buch strahlt Begeisterung,Fleiss und Wissen aus.
    .Für mich, als nach der gemütsorientierten Sehgal-Methode arbeitenden homöopathischen Ärztin, bedeutet die Enneagramm-Hommöopathie eine erstaunliche Bereicherung bzw effektive. Weiterentwickung der Homöopathie. (von Dr. Anne Maceiczyk am 17.12.2015)

  22. Ein super einzigartiges Buch im Bereich Enneagramm. Hiermit kann man die Enneagramm-Lehre mit Leichtigkeit und Freude kennenlernen und studieren.
    Für Anfänger und Fortgeschrittene eine Fundgrube besonderer Art. Schon beim ersten Durchblättern des Buches ist man begeistert. Die einzelnen Enneagramm-Typen kann man sich durch diese Schaubilder gut vorstellen und verinnerlichen, das Lernen macht richtig Spaß. Wer das Buch einmal hat, wird es lieben. (von Ursula Schneil am 21.12.2015)

  23. Menschen wollen zeitlebens mehr über sich selbst erfahren, dafür steht schon in griechischer Zeit das berühmte „Orakel von Delphi“. Heute muss man nicht unbedingt reisen, ein gutes Buch, wie das von Detlef Rathmer über das Enneagramm, erfüllt denselben Zweck. Dieses Buch spricht nicht nur optisch an, sondern gibt in leicht verständlicher Weise, in Diagrammform, Einblicke in die eigene Persönlichkeit.

    Ein informativer Ratgeber, der die vielschichtigen Facetten der Persönlichkeit präzise auf den Punkt bringt und sowohl für Laien, als auch für Kenner des Enneagramms interessante Aspekte der eigenen Psyche beleuchtet. Aber als reines Nachschlagewerk wird man dem Buch nicht gerecht, es liest sich so spannend wie ein Krimi, weil es zu immer neuen kleineren und größeren „Aha-Erlebnissen“ führt. Deshalb sollte man dieses Buch in Reichweite liegen lassen.

    Ich habe es mit großer Freude gelesen und kann es nur Jedem empfehlen, der mehr über sich erfahren möchte. (von B. Schütter am 08.01.2016)

  24. Viele im Handel erhältlichen Ratgeber erschlagen den Leser mit zig Seiten und schaffen es doch nicht, ihre Anliegen konkret auf den Punkt zu bringen. Das wiederum ist die große Kunst in „Wer du wirklich bist“. In über 250 Schaubildern teilt der Autor Detlef Rathmer sein Wissen über die Enneagramm-Lehre mit dem Leser und weiß dabei sowohl Enneagramm-Laien für das Thema zu begeistern, als auch Enneagramm-Profis mit der Prägnanz und Anschaulichkeit der Schaubilder zu den neun Enneatypen zu beeindrucken.
    Die Schaubilder geben Einblicke in ganz unterschiedliche Lebensbereiche, Charaktereigenschaften, Glaubensformen und Denkweisen. Sie bieten Lustiges, Spannendes und auch Nachdenkliches. Auch wenn man sich nicht in jedem Schaubild wiederentdeckt, so bekommt man doch eine gute Vorstellung davon, welche Motive das eigene Leben und Verhalten antreiben. Auf einmal nimmt man auch seine Umgebung und seine Mitmenschen auf ganz neue Art und Weise wahr.
    Für mich persönlich war die Lektüre dieses Buches sehr bereichernd, ich habe viel über mich gelernt und kann es nur weiterempfehlen! (von Karl-Heinz Wenker am 31.01.2016)

  25. Ein sehr gelungenes Lehrbuch. Die Darstellung des ganzen Inhalts in Schaubildern ist sehr einprägsam. Es wurde vom Autor viel Energie in dieses Lehrwerk investiert. Die Liebe zum Detail ist deutlich zu erkennen.
    Die Bilder besitzen eine tolle Farbbrillanz. Alles in Allem sehr empfehlenswert. (von daninue am 17.02.2016)

  26. Ich bin begeistert über das Buch von Detlef Rathmer. Seitdem ich dieses Buch habe, lerne ich mich und die Welt besser kennen und verstehen. Ein super gelungenes Lehrbuch. Wer in die Enneagramm Lehre einsteigen will, sollte dieses Buch besitzen. (von schulz lilia am 15.03.2016)

  27. Wie viele ausführliche Bücher zu jeder wünschenswerten Thematik gibt es? Unzählige! Im Text oft ausführlich, mal langatmig, mal kompliziert, mal nicht ansprechend, mal genau das Richtige. Die Herangehensweise zur Thematik der Eneagramme finde ich für mich – als Einsteigerin – einfach toll. Anschaulich, Blatt für Blatt, werden immer weitere Schichten „entdeckt“ und lösen auch – oder vielleicht gerade – ohne viel Text ziemlich viele Aha-Effekte aus. Eine absolut gelungene Heranführung an das Thema! (von Gabi am 28.03.2016)

  28. Bin durch die Freundin meiner Frau zu diesem Buch gekommen. Nach dem Studieren des Buches konnte ich besser nachvollziehen, wer ich wirklich bin und wie ich mein Leben weiter gestalte.Viele Sachen sind mir erst jetzt bewusst geworden.
    Ich empfehle dieses Buch allen, die sich mit der eigenen Persönlichkeit und der Persönlichkeit anderer beschäftigen. Großartig!!! Dank an Detlef Rathmer (von Marius Pietrucha am 05.04.2016)

  29. Der Autor Detlef Rathmer führt mit seinem neuen Buch sehr verständlich und gelungen in das Enneagramm-Wissen ein. Im Buch werden die verschiedenen Charaktertypen ausführlich vorgestellt und dem Leser wird ein guter Gesamtüberblick über die verschiedenen Charaktere vermittelt. Das Buch ist gut zu lesen und auch sehr unterhaltsam weil auch viele prominente Persönlichkeiten, unter anderem Schauspieler und Politiker vom Autor charakterisiert werden. Diese Beispiele helfen dem Leser dabei, sich selbst besser einschätzen zu können.
    Das Buch wirkt durch die vielen Schaubilder und die optischen Hervorhebungen, die das Lesen erleichtern und einen leichteren Zugang zu der komplexen Materie der Enneagramm-Lehre verschaffen.
    Ich kann das Buch jedem Leser, der sich privat oder beruflich mit der eigenen Persönlichkeit und der Charakterkunde beschäftigen möchte, uneingeschränkt empfehlen. (von Thorsten König am 10.05.2016)

  30. Dieses Buch ist spannend und sehr informativ. Ein tolles Lehrbuch zum Thema Enneagramm.
    Sehr anschaulich sind die verschiedenen Typen beschrieben und geben dem Leser die Möglichkeit Menschen in seinem Umfeld mit ganz anderen Augen zu betrachten. Warum verhalte ich mich so? Warum verhalten sich andere Menschen in gleichen Situationen ganz anders? Wer du wirklich bist? Das kannst du mit diesem Buch herausfinden. Eine klare Kaufempfehlung. (von C am 07.06.2016)

  31. Das Buch von Herrn Rathmer ist wie eine verwunschene Schatzkiste, man macht sie auf und findet immer wieder etwas Neues. Es bietet sowohl für den Laien als auch für den Enneagramm-Profi einen rasanten Ritt durch die verschiedenen Typen und Untertypen. Ich denke auch Neulinge finden sich schnell in dem Buch zurecht und können sich und Andere so leichter zuordnen und was noch wichtiger ist, wertvolle Impulse für das eigene Leben und deren Weiterentwicklung erhalten. Ich möchte das Buch von Herrn Rathmer empfehlen, auch weil es eine wertvolle Ergänzung zu bisherigen Büchern liefert und darüberhinaus einen andersartigen Zugriff auf eine derart komplexe Thematik wirft.
    Ausserordentlich Leistung und ich gebe Herrn Rathmer gern die drei Fleißbienchen! (von Ulrike am 12.07.2016)

  32. Das Buch eignet sich hervorragend zur Bestimmung des Enneagramm Typs. Es gibt zur Zeit nichts besseres auf dem Markt. Unbedingte Kaufempfehlung. (von Hans K B am 30.09.2016)

  33. Dieses Buch ist eine gelungene Auflistung aus dem Bereich der Körperfindung. Jeder Interessierte findet sehr schnell den Bereich wo sein Körper aufleben wird. Ein Buch zum leben und aufleben. Lesenswert und aufschlussreich. (von Peter Hlubek am 19.10.2016)

  34. Dieses Buch kann ich jedem ans Herz legen, der seine Menschenkenntnisse vertiefen möchte -entweder, weil er mit Menschen zusammenarbeitet (z.B. Heilberufe), oder einfach um sich selbst weiter zu entwickeln. Der optisch äußerst schöne und klar strukturierte Aufbau erlaubt es dem Leser schon beim ersten „Daumenkino“ ein Gespür für die unterschiedlichen Motive der 9 Enneagramm-Typen zu entwickeln. Die Bilddarstellungen erlauben es, ständig den Überblick über jeden Typus schnell zu erfassen. Die Texte vertiefen nach Bedarf die Diagramme. So werden Seite für Seite für Seite unsere Einzigartigkeit, unsere Qualitäten aber auch unsere „Blindspots“ dargelegt. Sehr angenehm empfinde ich die urteilsfreie Art des Autors, die sich gleichermaßen über die Beschreibungen aller 9 Typen erstreckt. So werden alle 9 Enneagramm-Typen in ihrem Facettenreichtum beschrieben und verständlich gemacht. Es gibt keine Lieblingstypen, keine besseren oder schlechteren Typen. Dieser professionelle, neutrale Stil macht das Buch einzigartig und sehr wertvoll. Man erfährt nicht nur, wer man wirklich ist, sondern auch wer die anderen wirklich sind! (von AC am 18.11.2016)

  35. Alle Seiten sind farbig und erfassen Aspekte des Enneagramms bildhaft und optisch hübsch aufbereitet. Sehr empfehlenswert für die eigene Erkenntnis und das bessere Verständnis unserer Mitmenschen. (von Marilina am 22.11.2016)

  36. Zeigt dem Leser anschaulich, kreativ und vielseitig die 9 Grundstrukturen gut auf. Hilfreich für alle die schon die Grundlagen kennen. (von Piet L. am 01.12.2016)

  37. Der Selbsttest im Anhang des Buches war für mich auch ausschlaggebend dieses zu kaufen. Die Nennung und Abbildung von Persönlichkeiten der einzelnen Enneatypen sind interessant. Auch die evtl. passende Berufswahl ist notiert. Super für unsere Jugend. (von Marion am 06.12.2016)

  38. Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit dem Enneagramm und habe bereits viele Bücher dazu gelesen bzw. Foren durchstreift usw.. Da jedoch Selbsterkenntnis bekanntlich die schwerste Erkenntnis ist, habe ich das Thema für mich noch immer nicht abgeschlossen, zumal man bei so komplexen Theorien nicht in ein paar Wochen mit der Thematik komplett vertraut ist. Insofern freute ich mich über diesen frischen Ansatz, das Ennegramm einmal ganz anders aufzuarbeiten – mit Schaubildern, in welche die mir zum großen Teil vertrauten Inhalte kurz und knapp dargestellt werden. Mit einem Ampel-System wird deutlich gemacht, bei welchen Bildern es sich um Anfänger-, Fortgeschrittenen- bzw. Profiwissen handelt, wobei die Übergänge natürlich fließend sind. Ich kann dieses Buch in erster Linie Enneagramm-Einsteigern empfehlen, die sich einen Überblick über diese differenzierte (und uralte) Persönlichkeitstheorie verschaffen möchten. Sicher ist das Buch besonders geeignet für visuelle Typen, die sich von treffenden Bildern und knappen Formulierungen mehr angesprochen fühlen als von wortreichen Abhandlungen. Einfach ein Buch für den ersten Appetit. Wer beim Durcharbeiten richtig Hunger bekommt, findet genügend weiterführende Literatur. (von Manuela B. am 09.01.2017)

  39. Für mich persönlich ist das Buch „Das universelle Enneagramm: Wer du wirklich bist“ der erste Einstieg in die Thematik des Enneagramms und ich freue mich hierfür einen visuellen Leitfaden gefunden zu haben, der sich auf das Wesentliche konzentriert und komplexe Sachverhalte auf einfache Art und Weise veranschaulicht. Es ist eine neue Weise die Menschen zu betrachten und eröffnet neue Blickwinkel auf SICH und die WELT 😉 (von Hexe am 21.01.2017)

  40. Detlef Rathmer ist hier ein tolles Buch gelungen, das in keinem Bücherregal fehlen darf – ich nehme es in meiner täglichen Arbeit in der Enneagrammschule sehr häufig zur Hand. Alles ist in farbigen Schaubildern präzise, übersichtlich und sehr treffsicher erklärt und ihm ist es tatsächlich gelungen, alle Themenbereiche in einem ganz neuen Ansatz darzustellen. Für visuelle Typen, die keine seitenlangen Abhandlungen lesen möchten, aber auch zum kurzen Nachschlagen der einzelnen Charaktermuster mit äußerst gelungenen, klar verständlichen Formulierungen ganz hervorragend geeignet ! Selbst für mich als erfahrenem Enneagrammcoach immer wieder eine inspirierende und sehr anschauliche Quelle des geballten Enneagrammwissens – auch meine Seminarteilnehmer sind durchweg sehr angetan von diesem tollen Werk – GANZ klare Kaufempfehlung, an der man viele Jahre seine Freude haben wird !! (von K am 26.01.2017)

  41. Als Enneagramm-Fan habe ich mir auch dieses Buch über das Thema zugelegt (allerdings nicht über amazon, sondern im lokalen Buchhandel bestellt). Das Buch ist anders konzipiert als die üblichen Bücher über das Enneagramm. Es veranschaulicht die verschiedenen Perspektiven der 9 Typen, was bestimmte Facetten (über 200) des Lebens angeht, in Schaubildern. Eine grundlegende textuell längere zusammenhängende grundlegende Einführung in die 9 Typen des Enneagramm mit ausführlichen Typbeschreibungen gibt das Buch nicht, daher ersetzt es eine solche wie von zum Beispiel Riso, Palmer oder Maitri nicht, es ist aber als Ergänzung dazu bestens geeignet. Dazu ist man, was manche Facetten des Lebens angeht, über die Aussage zu einem bestimmten Typen durchaus auch überrascht und so bekommt das eigene Bild von einzelnen Typen noch ein bisschen mehr Differenziertheit. Außerdem ist es durch seine spielerische Art auch geeignet, das Enneagramm mit anderen Menschen zusammen auf unterhaltsame Art zu erforschen, was ich persönlich zwar nicht gemacht habe, mangels Bekannten mit dem gleichen Interesse, es mir aber gut vorstellen kann, dass das Spaß machen könnte. Auf jeden Fall gibt das Buch eine tolle Übersicht mit den Einzelaussagen zu bestimmten Lebensbereichen, an Hand derer man seinen eigenen Typ verifizieren kann. Mir hat das Buch neben anderen bei meiner Typfindung auch geholfen, wobei ich aber lange Zeit zwischen verschiedenen Typen gesprungen war.
    Den Titel des Buches sollte man nicht überbewerten. Auf jeden Fall enthält das Enneagramm in meinen Augen eine psychologische Wahrheit der Persönlichkeitsebene, die zwar immer Teilwahrheiten sind, aber es trifft dabei einen wesentlichen Kern. Das System ist hochinteressant, nur sollte man es nicht zum alleinigen Richtschnur des Lebens machen, wobei es aber gute Anregungen geben kann.
    Ich bewundere die Forscher und Autoren in diesem Bereich, die es drauf haben, die Perspektive zu wechseln und die inneren Mechanismen anderer Menschen zu erkennen. Diese Arbeit ist wirklich wertvoll und praktisch im alltäglichen Miteinander verwertbar.
    Ich mag das Buch. Besonders wenn man Enneagramm-Fan ist oder seine Kenntnisse darüber vertiefen will, kann ich es empfehlen. (von Trotti am 02.02.2017)

  42. Was mir an diesem Buch besonders gefällt, ist die Darstellungsform der einzelnen Enneagrammtypen. Zu den unterschiedlichsten Themen gibt es nämlich Schautafeln, auf denen immer alle neuen Typen beschrieben werden in Form von Bildern, Ideen, typischen Gedanken / Statements usw. Da man immer alle Neun im Blick hat, kann man sie relativ gut vergleichen und unterscheiden. Sehr hilfreich ist der Typentest am Ende des Buches, der einem zusätzlich ein Bauchgefühl dafür gibt, durch welche grundlegenden Züge die einzelnen Typen gekennzeichnet sind. Ich lese oft und gerne darin nach und kann es als Ergänzung und Zusammenfassung der Enneagrammbücher in Textform von Detlef Rathmer sowie als Nachschlagewerk bestens empfehlen. (von her majesty am 15.02.2017)

  43. Wunderbar eingängig verfasstes Buch über das doch sehr trockene Thema des Enneagramms. Spielerisch findet der Leser den Zugang zu sich selbst und hat Spaß das Buch in einem Zug durch zu lesen. Während des Lesens bekommt man Eingebungen über Erkenntnisse von oder über andere Menschen und den Verbindungen zu Ihnen. Sehr, sehr spannend. Aha-Effekte sind vielfältigst.
    Als Ergänzung zum sich Ent-Wickeln oder Er-Leichtern des Gesunden. Danke für diese super klare Gestaltung. Auch schön zum Verschenken für Neueinsteiger in dieses Thema. (von Marion Bernard am 24.02.2017)

  44. Ich habe das Buch letztens gelesen und war sehr erstaunt darüber, was man alles über sich erfahren kann. Gerade mit diesem Buch ist es gut möglich das Enneagramm- Wissen simple und einfach zu lernen. Es ist sehr anschaulich und selbst für sehr Unerfahrene Leser zu verstehen. Also ich kann dieses Buch zu 100% weiterempfehlen. (von Gertrud Heide am 02.03.2017)

  45. Ich habe diese Buch gewählt, weil es einen einfachen Start in dieses spannende Thema bietet. Es wird mit kurzen prägnanten Aussagen gearbeitet. Ausserdem findet man auf jeder Seite schnell den Typ, den man näher verstehen will. Möchte man den Typ 7 zum Beispiel näher erarbeiten, kann man jede Seite durchblättern und findet immer auf der selben Stelle die Infos dazu. So kann man auch die unterschiedlichen Typen schnell im Vergleich erfassen. So kann man das Erlernte auch visuell wahrnehmen. (von K A am 15.03.2017)

  46. In diesem Übersichtsbuch zeigt der Autor in zahlreichen farbig-frischen Schaubildern die ungeheure Vielfalt an Bezügen auf, die aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln und Denkansätzen eine Annäherung an die Enneagramm-Thematik ermöglichen. Gerade dieses universelle Herangehen ermöglicht es dem Leser mit so manchem Aha-Erlebnis und zuweilen humorvollem Augenzwinkern, sich mit der Thematik auf kurze und prägnante Weise vertraut zu machen. Man kommt aus dem Staunen nicht heraus, in wie vielen unterschiedlichen Bereichen sich diese archetypischen 9 Grundthemen wiederfinden. Dieses Buch ist rein aus Schaubildern aufgebaut und ermöglicht so, die unglaubliche Vielfalt rasch visuell zu erfassen und bietet somit auf stark komprimierte Weise eine große, sehr differenzierte Zusammenschau zu diesem Thema. Positiv wird das Buch noch abgerundet durch einen Enneagramm-Typentest. Immer wieder wird man dieses Buch zur Hand nehmen und darin blättern, schmöckern oder gezielt etwas nachsehen. (von K.H. am 17.05.2017)

  47. Mit diesem Buch habe ich mich selbst ein wenig anders Kennengelernt und dadurch einiges an Selbsterkenntnis dazugewonnen! Also jeder der noch auf der suche nach mehr Selbsterkenntnis ist, für den ist dieses Werk ein muss!!!
    Ich sage danke Herr Rathmer für diese wie ich finde wichtige Erkenntnis. (von Dirk Imping am 11.06.2017)

  48. Vom Enneagramm völlig unberührt lernte eine enge Freundin im Urlaub den Co-Autor Marc Krekler kennen und war schnell durch seine begeisternden Ausführungen vom Inhalt dieses Buches infiziert. So bestellte sie sofort ein Exemplar des Buches, das sie nun im Freundeskreis verbreitet. 😉
    Auch ich – als eher kritische Leserin – habe somit in das Thema reinschnuppern dürfen. Und ich kann sagen, das Buch ist sehr anfängerfreundlich gestaltet und ein toller Einstieg ins Thema. Es ist spannend, sich und nahestehende Personen in den einzelnen Typen wiederzuentdecken und an sich Züge zu finden, die einem bisher verborgen waren.
    Sehr erhellend ist auch, dass der Autor dieses Enneagrammwissen nutzt, um Patienten tiefgreifend homöopathisch zu behandeln. (von Susanne John am 19.08.2017)

  49. Mit diesem Buch kann man sehr gut einen umfassenden Einstieg in das Enneagramm, eine alten Weisheitslehre, bekommen. Es enthält 300 sehr übersichtliche Schaubilder zu allen möglichen Lebensthemen. Mithilfe dieser Übersichten kann man sich sehr gut in die einzelnen Enneagramm-Themen einarbeiten und bekommt ein gutes Gefühl für die 9 universellen Enneagrammstrukturen. So nähert man sich nach und nach dem Wissen um den eigenen Enneagrammtyp immer mehr an. Am Ende gibt es noch einen umfangreichen Typentest mit einem Punktesystem. Außerdem enthält das Buch ein Ampelsystem, nachdem man zunächst die mit einem grünen Punkt versehenen Übersichten studieren kann, die jedem Laien gleich verständlich werden. Man kann sich auch die mit gelbem Punkt gekennzeichneten Übersichten anschauen, wenn man sich schon ein wenig mit dem Enneagramm auskennt. Schließlich gibt es auch (wenige) Übersichten in dem Buch (mit rotem Punkt versehen), die man wohl erst als „echter Profi“ wirklich verstehen kann. So bietet das Buch wohl für alle Interessierten an dem Thema ausreichend Wissen und neue Erkenntnisse. Mich hat diese moderne Vorgehensweise, wie der Leser durch das Thema geführt wird, sehr positiv überrascht. Daher kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen, ich habe damit viel über mich als Mensch gelernt und auch über viele meiner Freunde, Verwandten und Arbeitskollegen. (von JJ am 18.11.2017)

  50. Weihnachten 2016 bekam ich dieses wunderbare Buch von einer guten Freundin geschenkt. Seitdem steht es immer griffbereit im Bücherregal und es ist im Laufe der Zeit mit Abstand das Buch, was ich am häufigsten benutze, weil es diesen „universalen Charakter“ hat. Sämtliche denkbare Themengebiete kann man in diesem Buch übersichtlich wiederfinden bzw. nachschlagen und aufgrund der exzellenten Bilderdruckqualität (alle Seiten sind ganzheitlich farblich bedruckt!) sieht es trotz ständigem Gebrauch noch heute wie neu aus. Was mich aber am meisten an diesem Buch beeindruckt ist die Vielfalt der Themen, der Autor hat es auf unnachahmliche Weise geschafft, leichte, mittelschwere und auch sehr schwierige Enneagrammthemen in Form prägnanter Übersichten (Schaubilder) „herunterzubrechen“ und damit verständlich zu machen für jedermann, auch für mich damals als Laie des Enneagramms. Dazu dient ein vom Autor entwickeltes Ampelsystem, was das Buch wirklich für jedermann geeignet macht. Ich kann ohne Übertreibung sagen, dass ich durch dieses Buch nach und nach immer mehr zu einem Kenner meiner Mitmenschen bzw. des Enneagramms geworden bin, dennoch entfallen einem immer wieder wichtige Zusammenhänge dieser Menschentypenlehre des Enneagramms, die ich dann aber sehr schön gezielt in diesem Buch nachschlagen kann. Leider kann ich hier nur 5 Sterne geben, die aber mit voller Überzeugung, von mir eine absolute Kaufempfehlung!! (von Manfred H. am 14.01.2018)

  51. Wow, ICH BIN BEGEISTERT! Dieses Buch wurde mir von einem Nachbarn empfohlen, daraufhin bestellte ich es mir, weil ich mich immer schon einmal mit dem Enneagramm und dem Mysterium Mensch beschäftigen wollte. Anfangs ein wenig skeptisch, ob die Art der Darstellung in Form von Schaubildern ein geeigneter Zugang wäre zu diesem Thema, bin ich nun sehr positiv überrascht und überzeugt, dass dieses Buch gerade für interessierte Anfänger auf dem Gebiet des Enneagramms besonders geeignet ist, denn es vermittelt sehr anschaulich auch komplexere Sachverhalte. Durch die bunte Vielfalt der Schaubilder und Themengebiete habe ich das Gefühl, dass man in relativ kurzer Zeit ein sehr umfangreiches Wissen erwerben kann, welches nicht nur kognitiv, sondern vor allem auch intuitiv funktioniert. Darüber hinaus macht es sehr viel Spaß, sich in Form dieser detaillierten liebevoll gestalteten Schaubilder das Enneagramm-Wissen anzueignen; ich liebe es – es beflügelt mein Einsehen und Verständnis in mich selbst und andere. Daher kann ich das Buch wärmstens empfehlen! (von SBC am 19.01.2018)

  52. Das Buch bietet eine Fülle an Informationen und ist nach Themengebieten bzw. Kapiteln geordnet. Je nach Interesse kann man sich also zunächst mit den einen selbst besonders interessierenden Themen beschäftigen, z.B. 1. Kapitel: Allgemeiner Teil, 2. Kapitel: Vertiefendes Wissen, 3. Kapitel: Glück, Liebe, Beziehung, Beruf & Familie, 4. Kapitel: Enneatypen in Aktion, 5. Kapitel: Gestik, Mimik, Körper & Krankheit, 6. Kapitel: Psychologie, 7. Kapitel: Religion & Spiritualität, 8. Kapitel: Persönlichkeiten, Film, Musik & Kunst, 9. Kapitel: Enneagramm-Diagnose-Test. Das macht dieses Buch so vielschichtig und umfangreich einsetzbar, selbst mit meinen Kindern (7 und 4 Jahre) habe ich schon darin geschmökert und wir hatten dabei interessante Gespräche, ein tolles Buch! (von Daniel B. am 13.02.2018)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.